Neue IFRS 16 Standards

Bitte registrieren Sie sich unten.

Was ist IFRS 16?

Derzeit muss ein Unternehmen seine Leasing-Rechnungen nicht als Verbindlichkeiten in den Jahresabschluss eintragen. Das bedeutet, dass diese Verbindlichkeiten in den Jahresabschlüssen auch nicht ausgewiesen werden. Problematisch ist dies für Investoren und Anteilseigner, da es so für sie kaum ersichtlich ist, wie es um die Finanzlage eines Unternehmens bestellt ist.

IFRS 16 wurde im Januar 2016 verabschiedet und wird für alle börsennotierten Unternehmen in der Europäischen Union sowie alle Unternehmen, die sich für eine Rechnungslegung gemäß den IFRS-Standards entscheiden, gelten.

Alle Informationen finden Sie hier als Download auf einen Blick: IFRS 16 Informationsblatt


Sind Sie in Ihrem Unternehmen zuständig für das Thema IFRS 16?

Bitte registrieren Sie sich hier, um in den kommenden Monaten regelmäßige Updates und Reportings von Athlon zu erhalten.

Anrede*
Bei weiteren Fragen zum Thema IFRS 16 kontaktieren Sie uns unter IFRS.Germany@athlon.com.