Newsübersicht

Wahl zur Firmenauto des Jahres 2016

Veröffentlichungsdatum:
Firmenauto des Jahres 2016

Seit 1999 lädt FIRMENAUTO jedes Jahr Flottenprofis ein, die neuesten Fahrzeuge zu testen und zu bewerten. Am Start sind alle wichtigen aktuellen Modelle, vom Minicar bis zum großen SUV, vom Kombi bis zur Luxuslimousine. Auch Elektroautos können Sie fahren. Am Ende der Veranstaltung werden in mittlerweile zwölf Segmenten die "Firmenautos des Jahres" gekürt, und zwar jeweils ein Gesamt- sowie ein Importsieger.

250 Fuhrparkmanager haben vom 11.-13. April die Firmenautos des Jahres 2016 gewählt. Bei Europas größtem Praxis-Vergleichstest rund um den Europapark Rust fuhren und bewerteten die Fuhrparkprofis 82 Modelle in zwölf Kategorien, darunter auch Plug-in Hybride und Elektrofahrzeuge.

Die Flottenmanager bewerteten neben Fahrverhalten und Komfort insbesondere die Wirtschaftlichkeit des Autos. Dazu waren sie mit den 164 Autos (jedes Modell war mit zwei Testwagen vertreten) auf 2.043 Fahrten exakt 1.392 Stunden unterwegs.

Athlon war als einzige Leasinggesellschaft im Business Partner Bereich auf der Messe vertreten und verstand es den Mobilitätsgedanken, als Anbieter für Fuhrpark-Leasing und Fuhrpark-Management, den interessierten Fuhrparkleitern nahe zu bringen.

230 Gäste und Vertreter der Automobil- und Fuhrparkbranche verfolgten am Abend des 13. April die feierliche Prämierung im Europapark Rust. Da in jeder Klasse jeweils ein Gesamt- und ein Importsieger ermittelt wurden, dürfen somit 21 Modelle (in einer Kategorie gab es nur eine Gesamtwertung, in drei Klassen war das beste Auto ein Importfahrzeug) das Prädikat „Firmenauto des Jahres“ tragen.

Den Preis verleihen die Fachzeitschrift FIRMENAUTO und die Sachverständigenorganisation DEKRA.

Weitere Details finden Sie unter: www.firmenauto.de/fadj

Zurück zur Newsübersicht