Newsübersicht

Neuregelung zur Dienstwagen-Besteuerung für E-Autos

Veröffentlichungsdatum:
Athlon

Seit Anfang 2019 gibt es eine Neuregelung der Dienstwagen-Besteuerung für Elektrofahrzeuge, welche auf § 8 Absatz 2 Satz 2 ff i.V.m. § 6 Absatz 1 Nummer 4 Satz 2 und 3 EStG zurückzuführen ist.*
Der Brutto-Listenpreis für Elektro- und extern aufladbare Hybridelektrofahrzeuge ist nach der Neuregelung nur zur Hälfte anzusetzen. Der geldwerte Vorteil für die Nutzung eines neu angeschafften Elektro- und extern aufladbaren Hybridelektrofahrzeuges in Form eines Dienstwagens führt ab 2019 zu einer Absenkung 1 Prozent auf 0,5 Prozent. Die Halbierung gilt auch für Fahrten von der Wohnung zur ersten Tätigkeitsstätte (0,03% Regelung) sowie für Familienheimfahrten im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung.

Was das für Sie und Ihren Fuhrpark bedeutet, sehen Sie hier im Überblick. Gerne beraten wir Sie auch persönlich dabei, wie Sie die neue Dienstwagen-Besteuerung optimal für Ihren Fuhrpark nutzen können.

Mit der Halbierung der Bemessungsgrundlage hat der Gesetzgeber ab 2019 neben dem bestehenden Nachteilsausgleich für Elektro- und Hybridfahrzeuge eine weitergehende Begünstigung bei der Dienstwagenbesteuerung beschlossen.

Folgende Elektrofahrzeuge fallen unter die steuerlichen Begünstigungen:
• Batterieelektrofahrzeuge (BEV)
• Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge (PHEV) (von außen aufladbares Hybridfahrzeug)
• Brennstoffzellenfahrzeuge (FCEV)

Die Förderung von extern aufladbaren Hybridfahrzeugen setzt die Erfüllungen der im Elektromobilitätsgesetz (§3 Absatz 2 EmoG) definierten Anforderungen voraus:

• Kohlendioxidemission (CO2) von höchstens 50 g je gefahrenem Kilometer ODER
• Reichweite unter ausschließlicher Nutzung der elektrischen Antriebsmaschine mindestens 40 km (vgl. Angaben im COC-Papier)

Dies gilt unabhängig davon, ob es sich um Neu- oder Gebrauchtfahrzeuge handelt.

Unter die Neuregelung fallen die Elektro- und extern aufladbaren Hybridelektrofahrzeuge, die im Zeitraum vom 01. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2021 angeschafft oder geleast werden.

Erfahren Sie hier, wie Sie ihre Flotte mit Athlon elektrifizieren können.

*Wir weisen darauf hin, dass es sich bei diesen Ausführungen nicht um eine Steuerberatung handelt, sondern nur um die Bereitstellung von allgemeinen Informationen. Konkrete Fragen im Einzelfall klären Sie bitte mit Ihren steuerlichen Beratern.
Zurück zur Newsübersicht