Pressemitteilungen

Athlon kooperiert mit Juice Technology

Mobile Ladestation für E-Flotten

by Athlon
Düsseldorf, 03. Dezember 2020 – Athlon und Juice Technology treiben gemeinsam die Elektrifizierung von Flotten voran.

Athlon geht damit auf die Bedürfnisse von Kunden ein, die nicht für alle Mitarbeiter, die elektrisch unterwegs sind, in deren Privathäusern feste Wallboxen installieren können. Athlon bietet mit dieser Kooperation eine Lösung mit sicheren, günstigen und flexiblen Lademöglichkeiten für alle elektrischen Fahrzeuge und nahezu alle Wohn- und Einsatzsituationen.

Die Unternehmen haben zusammen ein Angebot entwickelt, das Athlon Kunden zu jeder Zeit den Zugang zu Strom für ihr Elektrofahrzeug ermöglicht. Der Juice Booster 2 ist eine mobile 22-kW-Ladestation, die dank der integrierten Adaptertechnologie an jeder herkömmlichen Haushalts- und Industriesteckdose weltweit genutzt werden kann. Das speziell für Athlon zur Verfügung gestellte Fleet-Set beinhaltet einen Schuko-Adapter für Haushaltssteckdosen, einen CEE16-Stecker (dreiphasig) für Industriesteckdosen und den Typ-2-Adapter für die Nutzung des Juice Boosters an öffentlichen Ladestationen.

„Wir wollen den Umstieg auf Elektromobilität für unsere Kunden so einfach und bequem wie möglich gestalten. Dabei spielt die sichere, kostengünstige und vor allem praktische Lademöglichkeit eine wichtige Rolle. Speziell für Außendienstmitarbeiter, Vertrieb und Transportdienstleistungen, die durch überregionale Einsatzgebiete meist weite Strecken zurücklegen und nicht jeden Abend zu Hause oder im Unternehmen laden können, stellt der Juice Booster 2 die optimale Lademöglichkeit dar. Aber auch jeder andere Fahrer eines E-Fahrzeugs profitiert von einer mobilen Ladestation. Mit Juice Technology haben wir einen innovativen Partner gefunden, um unsere Kunden bestmöglich auszustatten“, so André Girnus, Geschäftsführer Athlon Germany.

Über den Juice Booster

Der vom TÜV zertifizierte Juice Booster 2 ist die weltweit einzige mobile Ladestation mit bis zu 22 kW, die der aktuell gültigen Norm IEC 62752 entspricht und das ein- bis dreiphasige Laden von E-Fahrzeugen mit bis zu 32 Ampère ermöglicht. Der mobile Charger ist handlich (1kg), wasserdicht und eignet sich ideal für den internationalen Einsatz. Mit einer speziell entwickelten Wandhalterung ist der Juice Booster 2 auch als Wallbox in der Garage einsetzbar. Der speziell für den Juice Booster 2 entwickelte und überfahrsichere Verbindungsstecker Juice Connector sorgt für einen einfachen und sicheren Ladevorgang. Dank der vollautomatischen Adaptererkennung reguliert der Juice Booster 2 die maximal mögliche Ladeleistung von selbst. Ein wesentlicher Sicherheitsaspekt, um Überhitzung und dadurch mögliche Schmorbrände zu vermeiden.

Der Juice Booster 2 ist kompatibel mit allen Elektroautos mit Typ-2- oder Typ-1-Anschluss. Die integrierte Gleich- und Wechselstrom-Fehlererkennung löst effektiv bei dem vorgeschriebenen Wert aus, sodass auf Fehlerstrom-Schutzschalter (FIB) verzichtet werden kann. Mit einer Kabellänge von 5 Metern und einem diebstahlsicheren Adapterschloss kann das Elektroauto für den Ladevorgang flexibel geparkt werden.

Neben dem Fleet Set können Athlon Kunden die mobile Ladestation zusätzlich ab sofort in zwei weiteren Varianten wählen: Dem German Basic Set und dem Master Traveller Set. Erfahren Sie hier* mehr.

Juice Technology AG

Die Juice Technology AG, Hauptsitz in Cham (Zug, Schweiz), ist eine weltweit tätige Herstellerin von Ladelösungen für E-Fahrzeuge. Das umfangreiche Produktportfolio des Unternehmens mit AC- und DC-Ladestationen von leichten mobilen Geräten bis hin zu großen Schnellladern macht es zu einem der ganz wenigen Vollsortimenter der Branche. Seit 2014 dominiert Juice weltweit den Markt mobiler 22-kW-Ladestationen.

Entscheidender Unterschied zu anderen auf dem Markt verfügbaren Lösungen ist die konsequente Software-Orientierung. Alle mit „J+“ gekennzeichneten Geräte basieren auf dem gleichen Prozessor und der gleichen Firmware, wodurch sie untereinander kompatibel sind. Durch die Nutzung einer einzigen durchgängigen Software-Architektur spart Juice wesentlich Zeit, Aufwand und Kosten. Lösungen wie das omnidynamische Lastmanagement, Zahlung mit Kreditkarte oder das schnittstellenoffene Backend stehen somit der ganzen Produktpalette zur Verfügung.

Die Juice-Gruppe ist weltweit präsent mit eigenen Standorten, Tochter- und Partnerunternehmen. Teil der Unternehmensgruppe sind die Juice Services AG und die deutsche Juice Europe GmbH mit Niederlassung in München. Insgesamt arbeiten aktuell über 150 Personen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktion, Marketing, Administration, Ein- und Verkauf sowie Logistik.

* Wir weisen daraufhin, dass hier auf eine Seite verlinkt wird, die nicht von der Athlon Germany GmbH betrieben wird. Die Athlon Germany GmbH übernimmt keine Haftung für die dort hinterlegten Inhalte.

Zurück zu den Pressemitteilungen