Alles zum neuen Umweltbonus

Die neue Innovationsprämie für E-Autos

Am 03. Juni hat sich der Koalitionsausschuss hat sich gezielte Maßnahmen geeinigt, Beschäftigte und Familien zu unterstützen, Unternehmen stabilisieren, die Modernisierung des Landes voranzubringen und dafür zu sorgen, dass Deutschland gestärkt aus der Krise hervorgeht.

In das Konjunkturpaket der Bundesregierung wurde eine Reihe von Maßnahmen zur Förderung der Elektromobilität aufgenommen. So wird unter anderem die Prämie des Bundes als neue „Innovationsprämie“ verdoppelt. Die Prämie der Hersteller bleibt davon unberührt. Das bedeutet zum Beispiel, dass bis zu einem Nettolistenpreis des E-Fahrzeugs von bis zu 40.000 Euro die Förderung des Bundes von 3.000 Euro auf 6.000 Euro steigen soll. Käufer eines reinen E-Autos mit einem Basis-Listenpreis bis 40.000 Euro (netto) können künftig so mit einem Zuschuss von 9.000 Euro rechnen. Wie sich die neue Innovationsprämie auf die Förderung der PlugIn-Hybride auswirkt, wird nicht eindeutig beschrieben. Weitere Informationen zur neuen Innovationsprämie finden Sie hier.

Bis zur Umsetzung der neuen Innovationsprämie gilt die am 11.02.2020 verabschiedete Förderprämie für Elektroautos in Deutschland. Die Regelung sieht vor, dass reine Elektroautos, deren Nettolistenpreis unter 40.000 Euro liegt, bis zu 6000 Euro Zuschuss bekommen können, von denen der Hersteller und der Staat jeweils die Hälfte bezahlen. Elektroautos über 40.000 Euro können mit 5000 Euro gefördert werden.

Bei sogenannten Plug-in-Hybriden, die neben dem Elektroantrieb auch noch einen Verbrennungsmotor haben, steigen die Boni von bis zu 3000 Euro auf bis zu 4500 Euro für Fahrzeuge unter 40.000 Euro, darüber können es bis zu 3750 Euro sein. Entsprechende Anträge müssen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestellt werden.

Alle relevanten Informationen zur Beantragung der BAFA-Prämie erhalten Sie auf der offiziellen Seite* des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA):

Weiter zur BAFA-Webseite*
* Wir weisen daraufhin, dass hier auf eine Seite verlinkt wird, die nicht von der Athlon Germany GmbH betrieben wird. Die Athlon Germany GmbH übernimmt keine Haftung für die dort hinterlegten Inhalte.