Fahren

Wartung und Reparatur von Athlon


Ihre Service-Karte

Athlon trägt die Kosten für die werksseitig vorgeschriebenen Inspektions- und Wartungsarbeiten sowie die für Instandsetzung bei natürlichem Verschleiß. Haupt- und Abgasuntersuchung sind ebenso wie die Kostenübernahme für Schmierstoffe im Rahmen der Inspektion inklusive. Durch die Service-Karte läuft das alles bargeldlos.
Wir bieten Ihnen gemäß unserer Philosophie der nachhaltigen Mobilität auch einen nachhaltigen Service zum Leasing. Bei unseren Servicepartnern erhalten Sie speziell für Kunden von Athlon ausgehandelte Zusatzleistungen wie Hol- und Bringservice, kurzfristige Servicetermine, Fahrzeugreinigungen u.v.m.

Nutzen Sie die unten aufgeführte Servicepartnersuche und profitieren Sie von den speziell für Kunden von Athlon ausgehandelten Zusatzleistungen.

So funktioniert's

  • So nutzen Sie die Service-Karte bei unseren Servicepartnern

    Nach Auswahl des Servicepartners finden Sie eine Zusammenfassung der Zusatzleistungen sowie die Adressaten vom Servicepartner. Drucken Sie diese Seite einfach aus und legen Sie den Ausdruck bei der Auftragseröffnung vor. Sie können auch jede vom Fahrzeughersteller autorisierte Werkstatt ansteuern. Hier ist jedoch nicht gesichert, das Sie die speziellen Zusatzleistungen kostenfrei erhalten.

    Legen Sie bitte immer die Service-Karte vor Erteilung des Reparaturauftrags  dem Fachbetrieb vor. Die Werkstatt muss unter Berücksichtigung der aktuellen Werkstattbedingungen die Reparatur, Instandsetzung bzw. Wartung durchführen. Die Abrechnung erfolgt dann direkt zwischen Athlon und der Werkstatt. Sie müssen nicht in Vorleistung treten. 

  • Das sollten Sie wissen, wenn Sie im Ausland unterwegs sind

    Sind Sie im Ausland unterwegs, erfolgt in den Ländern Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Portugal, Schweden oder Spanien die Abwicklung über  unsere Ländervertretungen. Bitte teilen Sie in diesen Ländern der Werkstatt mit, dass sie sich bitte an die entsprechende Ländervertretung wenden sollen. In allen anderen Ländern kann es vorkommen, dass Ihre Service-Karte nicht akzeptiert wird. In diesem Fall bitten wir Sie, in Vorkasse zu treten und diese Kosten dann anhand einer Kopie der Werkstattrechnung mit Ihrem Arbeitgeber abzurechnen.

Finden Sie hier Servicepartner in Ihrer Nähe: